Univ. Prof. Dr. Franz Eckersberger

Mein Leitsatz: „Es gibt etwas sehr Wichtiges und Wertvolles, nämlich

einen kritischen und kritisierenden Freund“

Vizebürgermeister Univ. Prof. Dr. Franz Eckersberger


Ich bin Jahrgang 1950 und meine Frau und ich sind 2000 nach Gaaden zugezogen. Schon bald habe
ich gemerkt, dass hier ein dörfliches Umfeld gegeben war, das ich gesucht habe. Ich habe nämlich bis
zum Studium auch in einem vergleichbaren Dorf in Oberösterreich gelebt. 2005 musste ich nach
einer Operation in Pension gehen, nachdem ich 30 Jahre als Chirurg im AKH tätig war.
Seit 2001 bin ich bei den WIR GAADNERN und seit 2015 Vizebürgermeister. Bereits zu Beginn war ich
begeistert, in einer Gruppe mitzuwirken, deren Ziel es ist, für den schönen und lebenswerten Ort
Gaaden tätig zu sein, Dabei war es mir wichtig, parteiunabhängig zu bleiben. Als Obmann des Vereins
gelingt es mir, glaube ich, recht gut, die erwünschte Meinungsvielfalt in der Gruppe zu
lösungsorientierten Beschlüssen zusammen zu führen. Im Gemeinderat, dem ich seit 2005 angehöre,
sehe ich meine Aufgabe, für den Ort gestaltend mitzuwirken. Meine Aufgabe als Vizebürgermeister
verstehe ich darin, den Bürgermeister zu unterstützen.
Ich bin Katholik. Besonders wichtig ist mir meine Familie mit fünf Kindern. Zwei davon hat meine Frau
in die Ehe mitgebracht. Die drei Enkelkinder sind mir besonders ans Herz gewachsen. Gar nicht mag
ich zu warten und diejenigen, die behaupten, dass ich gelegentlich ungeduldig bin, haben schon
recht.
Einem Leitsatz versuche ich treu zu bleiben: „Es gibt etwas sehr Wichtiges und Wertvolles, nämlich
einen kritischen und kritisierenden Freund“. So schätzte ich es, solche Freunde zu haben, die mir von
Zeit zu Zeit sagen, dass ich so manche Entscheidung noch einmal überdenken soll.

0 0
Feed